WIR bietet für geflüchtete Frauen spezielle Gruppenangebote an. Immer wieder gibt es Treffen mit Übersetzerinnen für pädagogische und frauenspezifische, bzw. für  Gesundheitsthemen. Oder auch für Gespräche über Rituale und Feste, bzw. Gewohnheiten und Regeln in der alten und der neuen Heimat.

WIR versteht sich als ressourcenorientiertes Projekt, das den oft sehr belasteten und teils traumatisierten Besucherinnen vielerlei Möglichkeiten gibt Stabilisierung und Beruhigung zu erfahren. Kurse wie Traumasensibles Yoga, TRE (Trauma Releasing Exercises) und Progressive Muskelentspannung leisten hier einen  wertvollen Beitrag zum Abbau von traumabedingtem Stress. Unser Singprojekt "Fugato trifft WIR" mit der Württembergischen Philharmonie Reutlingen, sowie gemeinsame Kochgruppen geben den Frauen die Möglichkeit Bekanntem zu begegnen und es zu erleben und sich doch auf Neues einzulassen. Auch dies ist für die Stabilisierung von belasteten Menschen sehr wichtig.

Der inklusive Ansatz von BIG lädt selbstverständlich auch die WIR- Kundinnen in seine fortlaufenden Yoga-, Zumba- und Nordic Walking- Angebote ein. Über diese Kursangebote hinaus bieten WIR und BIG weitere gemeinsame Kurse an, wie bspw. inklusive Selbstbehauptungskurse in Kooperation mit Wirbelwind e.V.

Unter "Aktuelle Angebote" finden Sie alles was bei BIG oder WIR momentan angeboten wird. Über das Projekt BIG können Sie sich ausführlich auf seiner Internetseite informieren.

Einen Ort zu haben, an dem Menschen in geschützten Rahmen andere Menschen kennenlernen können, an dem sie Antworten auf ihre Fragen, sowie Unterstützung finden und an dem sie auch herzlich lachen, tanzen, singen können wirkt wie eine Tankstelle für die Seele.